Alte Scheisse, neuer Blog

Neue (Nacht)Arbeit und neues Blog.
Hier geht’s weiter:
Nachtwach


3 Antworten auf “Alte Scheisse, neuer Blog”

  1. 1 Different 10. August 2009 um 1:45 Uhr

    Kann man diesen hier dann ruhigen Gewissens aus dem Feedreader entfernen oder besteht die Chance, dass hier noch was kommt?

  2. 2 Klaus Last 23. August 2009 um 15:01 Uhr

    Diesen Blog kann man entfernen.

  3. 3 Karolina Einladungskarten 03. Mai 2010 um 10:19 Uhr

    Aber man den doch trotzdem lassen. Gibt sicher noch genügend Leute, die sich hierher verirren…ich bin das beste Beispiel! =)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Empfehlungen