Archiv für Januar 2009

Kotzen.Bomben.Disco


Der Kommunismus, eine Disco mit modischen Türstehern

Der Kommunismus, so Marx, ist «kein Ideal, wonach die Wirklichkeit sich zu richten haben wird», sondern «die wirkliche Bewegung, welche den jetzigen Zustand aufhebt». Jene Bewegung ist leider bis heute ausgeblieben und so machen sich seit geraumer Zeit Stellvertreter daran, sich jenes Label anzueigenen. Label deshalb, weil es bei einigen dieser unangenehmen Zeitgenossen tatsächlich nichts weiter ist als ein Label, welches man sich zulegt wie eine Carharrt-Jacke. Zwar langweilt man sich noch in Marx-Lesegruppen und beschriftet seine Blogs mit dem Prädikat communismus. Zwar denkt man sich einen Knoten ins Hirn um die Israel-Solidarität irgendwie mit dem Kommunismus zusammenzubringen und trägt das Label voller Stolz im Gruppennamen. Viel mehr als Koksen.Kotzen.Disco, sekundärer Philosemitismus und Modetips lassen sich bei diesen Leuten zum Kommunismus dann aber in der Regel nicht in Erfahrung bringen.

Vorwarnzeit

An anderer Stelle diskutieren Ich-PR-Agenturen über die Vorwarnzeit bei Bomben- und Raketenangriffen um damit den Zivilisationsgrad bzw. die Nettigkeit des jeweils präferierten Nationalstaates zu unterstreichen.

Übrigens: Krisenzähler aktualisiert.

Empfehlungen

Meta

Du browst gerade in den teilnehmende beobachtungen Weblog-Archiven nach dem Monat Januar 2009.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.

Kategorien